Weihnachtsmarkt – mit allen Sinnen genießen

Weihnachtsmarkt

Bald ist es wieder so weit. Die gemütlichste Zeit des Jahres bricht an und die Menschen besinnen sich wieder auf das Wesentliche. Dazu gehört sicher auch die schöne Vorweihnachtszeit, die übrigens nicht mehr lange entfernt ist. Was bietet sich da besser an, als ein Besuch auf einem Weihnachtsmarkt?

Mit allen Sinnen den Weihnachtsmarkt genießen

Sicher kennst du diesen Geruch, der frisch vom Markt herüber weht. Glühwein und Lebkuchen kitzeln deine Nase. Schon auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt kannst du den leckeren Duft ahnen. Du schlenderst über den Weihnachtsmarkt und bist sofort in der richtigen Stimmung. All die Leckereien, die der Markt zu bieten hat, all die Verlockungen, denen du sicher nicht widerstehen kannst. Das sind gute Gründe, um den Weihnachtsmarkt und die damit verbundenen Köstlichkeiten häufiger zu besuchen und in vollen Zügen zu genießen. Die heimelige Vorweihnachtszeit ist schließlich nur einmal im Jahr und eigentlich viel zu kurz.

Weihnachtsmarkt macht glücklich – mit und ohne Glühwein

Es sind manchmal diese kleinen Dinge im Leben, die uns glücklich und zufrieden machen. Das kann auch gerne der eine oder andere Glühwein sein, der einfach vollmundig schmeckt und die Geselligkeit fördert. Inzwischen gibt es auf jedem Weihnachtsmarkt auch Glühwein ohne Alkohol. So musst du das Auto nicht stehen lassen. Der Geschmack des alkoholfreien Glühweins steht der alkoholhaltigen Version heute kaum noch in etwas nach.

Überhaupt ist der Weihnachtsmarkt ein Treffpunkt für alle, die einfach mal wieder gerne zusammenkommen oder sich neu kennenlernen wollen. In vielen Städten kommen in der Weihnachtszeit die Heimkehrer auf dem Weihnachtsmarkt zusammen. Schließlich zieht es vielen zum Studieren oder Arbeiten in die Ferne. Was kann dann schöner sein, als zu Weihnachten die Eltern zu besuchen und sich auf dem Weihnachtsmarkt mit alten Freunden zu treffen? Und das alles in direkter Vorfreude auf einen stimmungsvollen Heiligen Abend!

Das Highlight – der Kauf des Baumes

Apropos Heiligabend: Sicher fällt dir auf dem Weihnachtsmarkt auf, dass alle anderen Bäume schon geschmückt sind. Ja, wir sind auf der Zielgeraden zum Weihnachtsfest! Auch du solltest spätestens jetzt beim Glühwein über deinen Weihnachtsbaum nachdenken. Auch jetzt darfst du schon an Weihnachten denken. Denn nur der frühe Weihnachtsmarkt Besucher bekommt den schönsten Weihnachtsbaum, um ihn in den eigenen vier Wänden zu platzieren und weihnachtlich zu schmücken.

Willst du einen natürlichen Baum, dann ist es wichtig, sich mit dessen Bedürfnissen schon vor dem Weihnachtsfest zu beschäftigen. Einen künstlichen Weihnachtsbaum hingegen kannst du ruhig zeitig schon aufstellen und schmücken. Dann bleibt dir mehr Zeit für den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt – sogar wenn du zum Wiederholungstäter wirst und jeden Weihnachtsmarkt der Umgebung mitnimmst.

Weihnachtsmarkt und Weihnachtsdekoration

Ein Weihnachtsmarkt eignet sich nicht nur, um die Vorfreude auf das Fest und das Zusammensein mit anderen zu genießen, er ist auch die perfekte Möglichkeit deine Vorbereitungen für Weihnachten zum Abschluss zu bringen. Das kann neben einem netten Plausch der gemütliche Shopping Bummel sein – oder eben der Kauf des Christbaumschmucks. Gerade der Weihnachtsmarkt bietet ein breites Angebot an ungewöhnlichem und stilvollem Weihnachtsbaumschmuck. Auch die Weihnachtsdeko kommt auf dem Weihnachtsmarkt sicher nicht zu kurz. Du brauchst noch einen Türkranz oder eine Lichterpyramide? Auf dem Markt zu Weihnachten gibt es sicher tolle Exemplare, die genau in deine Deko passen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


89 + = 96